Erster österreichischer Puliclub

Generalversammlung Puliclub 2011

Liebe Mitglieder des Ersten Österreichischen Puliclubs,

Nachfolgend der Bericht über die Generalversammlung am 24.9.2010.

Die Jahresversammlung:

 

Protokoll von der Generalversammlung am 28.9.2011

 Anwesend: 9 stimmberechtigte Mitglieder, 1 Gast

18.15 Uhr Frau Widder begrüßt die Mitglieder

 

 1.    Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung

Frau Mück stellt den Antrag, das Protokoll nicht zu verlesen, da es an alle Mitglieder ausgeschickt wurde.

–       einstimmig angenommen

 

2.    Bericht der Präsidentin

Im vergangenen Jahr gab es einige interessante Aktivitäten im Puliclub. Wie jedes Jahr machten wir im Dezember 2010 einen kleinen Weihnachtsspaziergang über den Maurer Weihnachtsmarkt mit anschießendem gemütlichen Beisammensein.

Im Frühjahr 2011 fand in Sollenau ein Hüteseminar statt, bei dem 10 Pulis ihre Hütetalente entdecken konnten. Dies hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht und wird im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholt werden.

Bei unserem Hüteseminar hatten wir auch einen Gast aus dem Tierschutzhaus Vösendorf, den weißen Puli „Wurschtl“, der uns alle mit seinem fröhlichen Wesen begeisterte. Nachdem wir die Fotos und das Video von seinem Besuch auf die Puliclubseite gestellt hatten, fand sich innerhalb kurzer Zeit ein neuer Besitzer für diesen tollen Puli. Wir danken Frau Johanna Wurm dafür, dass

sie ihn uns vorgestellt und ihm damit einen schönen neue Platz verschafft hat.

Die Rubrik „Puli in Not“ auf unserer Puliclub-Homepage hat sich sehr bewährt. Es werden regelmäßig Pulis dort vorgestellt, die so eine größere Chance haben, weitervermittelt zu werden.

Unsere Homepage wurde im vergangenen Jahr von Herrn Burkhard Knapp neu gestaltet. Seitdem wurde sie 5282 mal aufgerufen. Die wichtigste Seite war Puli in Not, die 340 mal heruntergeladen wurde.

Im Jahr 2011 hat der Erste Österreichische Puliclub in Kooperation mit dem „Allgemeinen Hirten- und Hütehundeclub“ ( AHHC ) zwei Jubiläumsausstellungen ausgerichtet. Eine fand am 1. Mai 2011 in Bruck an der Leitha statt, die andere im Rahmen der IHA Tulln am 24.9.2011.

Für Dezember 2011 plant der Erste Österreichische Puliclub wieder einen Weihnachtsspaziergang. Der Termin wird demnächst über die Homepage bekanntgegeben.

Für das Jahr 2010 wird auch wieder der Titel „Puli des Jahres“ vergeben.

Die Besitzer der Hunde „Rackaörzö Zsoldos“ ( Csok ), „Lipotutikos Gimely-Zsusza“, „Alma-Becsi von der Brandtweingerechte“ und Easy-Fairy vom Tal des Lebens“ haben die Ergebnisse von Ausstellungen, Agility-Turnieren und abgelegten Prüfungen eingereicht.

Wir werden diese innerhalb einer Woche auswerten und das Ergebnis per Email und über die Homepage bekanntgeben.

Zu erwähnen sei auch, dass die Hunde von Frau Helga Widder unzählige Einsätze als Therapiehunde haben, die gar nicht in der Auswertung des „Puli des Jahres“ berücksichtigt werden.

Becsi hat zudem im letzten Jahr in zwei Filmen mitgewirkt.

Frau Helga Widder machte den Vorschlag, Frau Daniela Klein als zweite Prüferin für den Wesentest des Ersten Österreichischen Puliclubs einzusetzen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.

Frau Daniela Klein schlug vor, die Punkteverteilung für den „Puli des Jahres“ zu überarbeiten, da das derzeitige Punktesystem Agilityhunde überbewerte. Auch wurde vorgeschlagen, noch zusätzliche Prüfungen ins Bewertungssystem aufzunehmen.

–       einstimmig angenommen

Den überarbeiteten Vorschlag zur Punktevergabe werden wir in den nächsten Tagen versenden.

Frau Widder und Frau Klein haben  einen Informationsfolder über die Rasse des Pulis und des Ersten Österreichischen Puliclubs entworfen und bei einer Druckerei in Auftag gegeben.

Auf der IHA Tulln legten wir bereits einige Exemplare aus und konnten so Werbung für unsere Pulis machen.

Frau Daniela Klein schlug vor, im Rahmen der World Dog Show, die vom 18. Bis 20.5.2012 in Salzburg, Messezentrum, stattfinden wird, ein internationales Pulitreffen zu organisieren.

Wir könnten nach der offiziellen Ausstellung – die Pulis werden am Samstag, dem 19.5.2012 ausgestellt – zum Beispiel ein gemeinsames Abendessen und am nächsten Tag einen gemeinsamen Spaziergang zum netten Erfahrungsaustausch planen.

Das wäre einen tolle Gelegenheit, Kontakte zu Pulibesitzern aus Österreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern zu knüpfen. Aus Deutschland, Dänemark und Schweden wurde Bereits Interesse an diesem Treffen bekundet.

Falls Interesse besteht, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, kontaktieren Sie bitte Frau Daniela Klein. Auch für Vorschläge, was einen möglichen Veranstaltungsort angeht, wären wir sehr dankbar.

 

3.    Bericht des Zuchtreferates

 Im laufenden Jahr gab es keinen Wurf. Für das Jahr 2012 sind allerdings mindestens zwei Würfe geplant. Einer in der Zuchtstätte „Lipotutikos“ und einer in der Zuchtstätte „von den Powerpulis“. Wir werden in unserer Homepage darüber berichten.

 

4.    Bericht der Schriftführung

 Es wurden in diesem Jahr zwei Aussendungen per Post und per Email getätigt, in denen wir über die Aktivitäten des Puliclubs berichteten. Wir freuen uns über die positive Resonanz auf diese.

 

5.    Bericht der Kassa

Wir haben im vergangenen Jahr 1265,-€ an Mitgliedsbeiträgen erhalten. Die Kosten für die Mitgliedschaft im ÖKV beliefen sich auf 599,02 €, Internet 83,-€.

Der Kontostand am 24.9.2011 beläuft sich auf 1665,66 €, wobei noch einige Mitgliedsbeiträge ausstehend sind.

 

6.    Bericht der RechnungsprüferInnen, Entlastung des Vorstandes

Frau Gutjahr hat die Kassaführung geprüft und für in Ordnung befunden. Sie stellt daher den Antrag auf Entlastung es Vorstandes.

–       einstimmig angenommen

 

7.    Anträge von Mitgliedern, Allfälliges

 Es sind keine Anträge von Mitgliedern eingegangen.

 

Frau Widder schließt die Generalversammlung um 18.50 Uhr. 

———————————————————————————————-

Bitte beachten Sie die Ankündigung des Internationalen Pulitreffens am Rande der World Dog Show in Salzburg im Mai 2012.Wir würden uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele Teilnehmer aus Österreich und Deutschland anmelden würden.

Bitte wenden Sie sich mit Fragen und Anregungen an mich unter daniela.klein@aon.at .

Mit freundlichen Grüßen,

 

Daniela Klein

Schriftführerin

 

P.S.: Wie in dem Bericht erwähnt, haben wir sehr schöne Folder über die Rasse Puli drucken lassen.

Ich werde in den nächsten Tagen jedem Mitglied des Puliclubs drei Exemplare zusenden.

Sollten Sie mehr als drei Exemplare benötigen, senden Sie mir bitte eine Mail. Ich schicke Ihnen gerne eine größere Anzahl.