Erster österreichischer Puliclub

Puliclub-News 2/2017

Sabine Hansen, frischgebackene Pulibesitzerin und Piri melden sich zu Wort:

Hallo! Sie rufen mich „Piri“, Kurzform von „Piroschka“, aber so genau nehme ich das noch nicht. Denn Frauchen nennt mich auch „schnellste Flitzerin von Wien“ oder„Speedy Gonzales“, Herrchen nennt mich „Hüpffloh“. Frauchen hält mich für den feinsten, besten, niedlichsten Hund der Welt, Herrchen für die hübscheste Pulidame, die er kennt.

Na, das ist doch mal ein guter Anfang für eine lebenslange Beziehung, oder?!

Ich berichte weiter! Liebe Grüße,jetzt geht’s in den Garten!

Eure Piri

>

 

Pulis in Not

Ein Hilferuf erreichte uns vom Verein Fellnasenhilfe Ungarn, 2 Pulis suchen dringend ihre Traumfamilie: Pamac, 5 Jahre , Infos unter https://www.facebook.com/pg/FELUUngarn/photos/?tab=album&album_id=1439043959509340

Und Burzl, 10 Jahre https://www.facebook.com/pg/FELUUngarn/photos/?tab=album&album_id=1431542890259447

 

Abschied

Nachdem plötzlichen und unfassbaren Tod meines Mannes Alexander “Xandi” Widder im Jänner diesese Jahres möchte ich mich bei allen Mitgliedern ganz herzlich für die vielen tröstlichen und lieben Beileidsmitteilungen, der Unterstützung die ich von vielen bekommen habe und der Teilnahme vieler Pulimenschen am Begräbnis bedanken.

Wir vermissen unseren Xandi sehr, auch unsere kleine Paprika trauert immer noch um ihr Herrchen …





 

Helga Widder
Präsidentin Puliclub