Loading

Hallo lieber User und Freunde vom ersten österreichischen Puliclub

Wir nehmen die ab 25.5.2018 umzusetzende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum Anlass um einige Dinge grundsätzlich zu besprechen:

  1. Sollten wir in Zukunft Newsletter verteilen (aktuell haben wir dies nicht geplant) erhalten Sie die grundsätzliche Möglichkeit darüber zu entscheiden, ob Sie einverstanden sind entsprechende Newsletter zu erhalten. Sie haben zusätzlich bei jedem Newsletter die Möglichkeit darüber zu entscheiden ob Sie auf der Verteilliste bleiben wollen um auch künftige Newsletter zu erhalten.
  2. Jegliche persönliche Daten unserer Mitglieder werden absolut vertraulich und gut gesichert behandelt und verwahrt. Entsprechende Daten (z.B. Mitgliederliste; Informationen zur Zahlung von Mitgliederbeiträgen; aushaltende Zahlungen) werden nicht im Internet gespeichert sondern manuell aufbewahrt.
  3. Grundsätzlich werden in unserem Verein Daten (wie oben angeführt) verarbeitet und gespeichert, für die wir ein hohes Maß an Datenschutz und Datensicherheit gewährleisten. Dies gilt für Daten von Mitgliedern, Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern genauso wie für eventuelle Mitarbeiterdaten. Wir betrachten Datenschutz als Schutz der Person.
  4. Datenschutz ist für uns die Basis für vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen, die darauf ausgelegt sind Persönlichkeitsrechte und die Privatsphäre jedes Einzelnen zu wahren.
  5. In unserem Verein gelten strenge Voraussetzungen für die Verarbeitung persönlich bezogener Daten von Mitgliedern, Kunden, Interessenten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Diese entsprechen den Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzanpassungsgesetz 2018.

Rechte der einzelnen Person
Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht im Rahmen persönlicher Daten.

  • Sie sind gemäß DSGVO jederzeit berechtigt, den Verein Puliclub um eine umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu eurer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß DSGVO können Sie zudem jederzeit vom ersten österreichischen Puliclub die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und jegliche erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den entsprechenden Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail (office@puliclub.at) an uns übermitteln.
  • Was ändert sich für Sie?
    Nichts, wenn Sie nichts ändern möchten. Wir hoffen natürlich, dass wir auch weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben dürfen.
  • Im Falle eines Newsletters haben Sie online die Möglichkeit sich abzumelden. Sie erhalten einen Newsletter überdies nur dann, wenn Sie einverstanden waren sich auf der entsprechenden Newsletterliste zu registrieren. Solltet Sie sich von unseren Newsletter /Infoversand abmelden wollen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link im Newsletter und folgen den aufscheinenden Schritten.
  • Sie haben entsprechend den Satzungen des Vereins auch die Möglichkeit Ihre Mitgliedschaft zu kündigen und können dann den Verein auffordern Ihre persönlichen Daten vollständig zu löschen. Wir werden dann Ihrem Wunsch gerne, wenn auch betrübt, entsprechen.

Hier zu eurer Information noch der Link zu unserer Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns Sie auch weiterhin auf unserer Homepage zu sehen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Erster österreichischer Puliclub

Präsidentin:
Helga Widder


Top